Das Leben des Journalisten.

Herlyn Espinal Journalist aus Honduras.

Herlyn Espinal Journalist aus Honduras.

Ángel Alfredo Villatoro Journalist  aus  Honduras

Ángel Alfredo Villatoro Journalist aus Honduras

Luz Marina Paz  Journalistin aus Honduras.

Luz Marina Paz Journalistin aus Honduras.

Das Leben eines Journalisten ist oft sehr schwierig in paar Ländern, vor allem Mittel Amerika finden wir sehr schwierige Fälle aus Mexiko und Honduras. Der auf dem internationalen Niveau hat das Leben gekostet zum mehreren  Journalisten, die ihr Leben in ihre professionelle Arbeit verloren haben. Kann man dessen ungeachtet den Fehler der Menschenrechte in diesen paar Ländern in Mittel Amerika  zu sehen.

Die Wahrheit ist sehr klar darauf für ein Journalist, ist es ein guter und schlechter  Job. Dass viele tun es für die Leidenschaft  zu Wählen und das Problem  ist, wenn sie zu einer gewissen Entschlossenheit und Ermittlungen führen sie zu etwas unangemessen.

In den letzten paar Jahren sind in Honduras, über die Grenzen gegangen von Journalisten getötet. Honduras, im August 2013 hatten mehr als 29 Toten Journalisten berichtet vom menschlichen Journalismus und seit 2003 sind mehreren als 37 Journalisten getötet wurden bisher vom 9. September 2014 gerechnet. Sind insgesamt bis 2015 mehr als 51 Journalisten getötet

Herlyn Espinal einschließlich. , viele Fälle von Bedrohungen rund um diese Journalisten in Honduras. Wie der Sicherheitsminister Herr Arturo Corrales erzählt, dass der Journalismus eine der gefährlichsten Berufe, die in Honduras existiert.

 Mexikanischen Journalisten

Mexikanischen Journalisten

An anderer Stelle bemerken wir, dass Mexiko hat das gleiche Problem, in der Zeit von 2010 bis 2015 mehr als 97 Journalisten getötet, nach den Berichten von der Menschenrechtskommission (CNDH). Leider sind einige dieser Tatsachen nie so gut erklären. Unmenschlichen Fällen Entfernen des Rechts auf freie Meinungsäußerung zu diesen Journalisten.

Im Jahr 2014 sind in 32 Ländern insgesamt 128 Toten Journalisten gestorben berichtet. Das erster Platz bringt Israel mit mehreren als 16 Journalisten, Im Anschluss mit nacheinander  führt Syrien mit 13 Journalisten und konsekutiv Afghanistan mit 10. In Zentral Amerika fünfter Platz hat Mexiko mit 8 Journalisten und Honduras mit der Gesamtsumme von 5 gestorbenen Journalisten.

Leider ist so in vielen Länder respektieren nicht das erster Menschenrechte, manche Länder haben diese Verträge unterzeichnet, in denen sehr weniger diese Verträge erfüllt., unter diese sind  das Recht auf Leben und freie Meinungsäußerung. “ Im Hinweis  auf den erster Artikel, bezieht sich auf alle Menschen haben die gleichen  Rechten. Die Staaten haben seine Pflichten übernommen von beachten, schützen und zwingen, dass Menschenrechte  beachten werden.

„Während die Völker der Vereinten Nationen im Brief seinen Glauben an die Grundlegenden Menschenrechte bekräftigt haben, im Anstand und dem Wert der menschlichen Person und in der Rechtsgleichheit von Männern und Frauen hat sich entschieden, in den sozialen Fortschritt zu fördern und einen besseren Lebensstandard mit größerer Freiheit zu heben. Unter ihnen ist Artikel 3, 5 und 19 “.

-Alles hat das Recht auf Leben, auf die Freiheit und auf die Sicherheit in seiner Person.

-Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung unterworfen werden.

– Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, nicht wegen seiner Meinungen gestört werden, durch Information  und Ideen aller Art zu suchen. Ohne Grenzbegrenzung und noch wegen  irgendeine Ausdrucksmittel  verbreiten von erforschen und Meinungen Erhalten.

Die Wertschätzung und erfüllen wir die Vereinbarungen unterzeichnet, sowie als wir Vorgesprochenen  unseren  Gläubiger Nation gibt seinen Vertrauensvotum für die politische und die Regierung sollten die Menschenrechten für uns allen  Beachten.

Carmen Aguilera

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s